Krebszucht

Poggenhagener Edelkrebszucht

Krebse im Wasser

Besatzkrebse im Wasser



  • Erhalt des genetischen Potentials ( Genetische Vielfalt ) der Tierart Edelkrebs aufbauend auf einen norddeutschen Zuchtstamm (Harz, Leine-Bergland, Schleswig-Holstein)
  • Wiederansiedlung und Bestandsentwicklung des Edelkrebses in Gewässern, in denen es Aussicht auf Erfolg hat (Bestandsinseln / Bestandsmosaike : z.B. : Bodenabbaugewässer, Teiche, Bäche u.a. in entsprechender Lage bzw. mit entsprechender Strukturvoraussetzung)

  • Nachhaltiges regionales Bestandsmanagment durch regionale Kooperationspartner (Angelvereine, Teichwirte, Natur- und Artenschutzorganisationen)
  • Förderung von Verständnis und Interesse für aquatische Lebensräume und Tiere ("Der Edelkrebs als Indikator für einen gesunden Wasserlebensraum")


Versteck

Edelkrebs im Höhlenstein.